Amazon Echo Show Test

Der „Amazon Echo Show“ im Test – „Alexa, starte meine Lieblingsserie!“

Die Testergebnisse in Kürze:

Pro:

+dezente Farbgebung
+einfache Inbetriebnahme
+übersichtliches 7-Zoll-Display mit solider Auflösung von 1024 x 600 Pixeln
+Bedienung via Sprache und Touchscreen
+gut lesbare Darstellung von Texten und Nachrichten
+Wiedergabe sämtlicher Amazon-Prime-Videos
+Musiktitel via Bluetooth übertragbar
+zahlreiche Skills nutzbar

Kontra:

-eher mäßige und leicht blecherne Soundkulisse

Unser Testurteil

2.2 (Gut)

Kauf empfohlen?

Ja

Der Amazon Echo leistet mir, wie ihr vielleicht wisst, schon seit geraumer Zeit treue Dienste und sorgt immer wieder für einen herzhaften Lacher. Dennoch vermisste ich von Beginn an die visuelle Komponente, sodass vor allem eine Bedienung bei Dunkelheit sich oftmals als schwierig gestaltete. Da erfreute es mich umso mehr, dass Amazon mit dem „Amazon Echo Show“ den Nachfolger ankündigte, der nun erstmals mit einem Display ausgestattet ist. Gut, 219,99 Euro sind schon eine Hausnummer, aber ich wollte mich im Test davon überzeugen, ob das clevere Minitablet mit den bewährten Echo-Funktionen ausgestattet ist und die Möglichkeiten der optischen Darstellung auch vollends ausnutzt.

Design und Verarbeitung: Dezente Farbgebung – klobiges Design

Der „Amazon Echo Show“ wird in den beiden klassischen Farben schwarz und weiß ausgeliefert, fällt jedoch hinsichtlich seines Designs mehr klobig als formschön aus. Die Einrichtung des Amazon Echo Show geht im Test angenehm schnell von statten und nachdem das Gerät mit dem WLan verbunden ist, ist es unmittelbar für seinen Einsatz bereit. Sämtliche Benutzervoreinstellungen des für den Kauf genutzten Amazon-Accounts werden übernommen, sodass umständliche Anpassungen verzichtbar sind.

Display und Steuerung: Altbekannte Sprachsteuerung trifft auf solide Auflösung

Vergleicht man den Amazon Echo Show mit seinem kleinen Bruder, hebt er sich klar durch das 7-Zoll-Touchscreen-Display ab, welches mit 1024 x 600 Pixeln zwar keine grafischen Wunder, dafür jedoch eine solide Auflösung offeriert. Sowohl Fotos als auch Videos werden im Test ausreichend groß und detailreich dargestellt und überzeugen mit natürlichen Farben. Neben der Bedienung über den Touchscreen lässt sich der Amazon Echo Show selbstredend auch mit dem altbekannten Schlüsselwort „Alexa“ aktivieren und auch bei höherer Geräuschkulisse problemlos steuern. Während Musiktitel via Bluetooth von dem Smartphone auf den Amazon Echo Show übertragen werden können, beschränkt sich das Angebot darzustellender Videos derzeit noch auf das breitgefächerte Amazon-Prime-Programm.

Skills: Flexibel einsetzbar wie der Vorgänger

Neben aktuellen Nachrichten lassen sich mitunter Wetterberichte, anstehende Termine und viele weitere Texte auf dem Startbildschirm anzeigen und nach Wunsch sogar vorlesen. Zudem darf sich der Nutzer wieder zahlreicher Skills bedienen und den Amazon Echo Show beispielsweise für die Nutzung des Lieferservices, die Hotelsuche, die Terminverwaltung oder aber für die Steuerung von Innen- und Außenbeleuchtung nutzen.

 Kritik: Ein Sounderlebnis der bescheidenen Art

Wenn auch der Amazon Echo Show durch das Prinzip der zweifachen Bedienung ganz neue Möglichkeiten bietet, fährt das Produkt doch vor allem hinsichtlich der Musikwiedergabe im Test keine Preise ein. So fällt die Soundkulisse eher bescheiden aus und so mancher Track wird bei voller Lautstärke von einem unangenehm blechernen Dröhnen begleitet.

Fazit: Eine sinnvolle Weiterentwicklung, die jedoch noch nicht ganz ausgereift ist

Auch wenn mit dem „Amazon Echo Show“ die Nutzungsmöglichkeiten des Amazon Echos maßgeblich erhöht wurden, kann das Gerät doch vor allem hinsichtlich Auflösung und Sound im Test nicht mit hochwertigen Tablets mithalten. Zwar werden vor allem Amazon-Prime-User als auch Freunde der Video-Telefonie mit dem „Amazon Echo Show“ voll auf ihre Kosten kommen, dennoch fehlt es dem Produkt an wirklich brauchbaren Innovationen. An dieser Stelle ist also noch einiges an Entwicklungspotenzial offen und es bleibt zu hoffen, dass Amazon bis zur nächsten Neuerung noch einmal ordentlich nachlegt.

Preisvergleich

Nutzen Sie unseren Preisvergleich, um "Amazon Echo Show" günstig zu kaufen. Die Preise beziehen sich auf ausgewählte Onlineshops.

Amazon Echo Show

Lieferzeit: siehe Shop

219.99 €*

Versand: 5,95€, Gesamtpreis: 225,94 € *

Amazon Echo Show

Lieferzeit: siehe Shop

219.99 €*

Versand: 5,95€, Gesamtpreis: 225,94 € *

Amazon Echo Show

Lieferzeit: siehe Shop

219.99 €*

Versand: 5,95€, Gesamtpreis: 225,94 € *

Wir stellen vor: Echo Show - schwarz

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

219.99 €*

Versand: versandkostenfrei*

*Daten vom 11.12.2017, 17:44 Uhr. Preis kann jetzt höher sein.

Hat dir der Testbericht geholfen?

Hat dir unser "Amazon Echo Show" Test weit geholfen? Dann gib bitte eine Bewertung ab.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*