Asavea Glätteisen Bürste Test

Die „Asavea Glätteisen Bürste“ – mit wenigen Bürstenstrichen zu traumhaft glatten Haaren?

Die Testergebnisse in Kürze:

Pro:

+ praktischer Aufbewahrungsbeutel im Lieferumfang enthalten
+ schnelles Aufheizen und flexible Temperaturregelung
+ intuitive Anwendung
+ glänzende und glatte Haare binnen weniger Minuten
+ integrierte Sicherheitsfunktion schützt vor Überhitzung

Kontra:

-unpraktische Platzierung der Temperaturregler
-kommt nicht an die Leistung eines klassischen Glätteisens heran

Unser Testurteil

2.2 (Gut)

Kauf empfohlen?

Ja

Meine Freundin ist ja mit einer wahren Löwenmähne gesegnet, welche zwar gestylt sehr königlich anmutet, aber unmittelbar nach dem Aufstehen auch mal einem Wischmopp ähneln kann. 😉 So gibt sich meine Liebste gerne mal gefühlte Stunden ihrem Glätteisen hin und der Zutritt zum Bad bleibt mir dann gerne mal verwehrt. Um ihr, ähem und mir, das Leben also etwas zu erleichtern, war ich auf der Suche nach einer passenden Alternative. Bei meiner Suche stieß ich auf die „Asavea Glätteisen Bürste“, die via Bürstenstrich für glattes Haar sorgen sollte. Na, wenn da nicht schon Rapunzel von geträumt hat!! Also landete das gute Stück für 39,00 Euro in meinem Einkaufswagen und sollte schon bald seinen ersten Einsatz haben.

Die Asavea Glätteisen Bürste kommt in einem mädchentypischen Design und punktet mit einer stabilen und hitzebeständigen Kunststofffertigung.

Im Lieferumfang sind neben dem Gerät noch eine Bedienungsanleitung sowie ein Stoffbeutel enthalten, mittels dem sich das Gerät praktisch transportieren und verstauen lässt.
Nur wenige Handgriffe und die Asavea Glätteisen Bürste“ ist einsatzbereit.

Zunächst wird die Glätteisen Bürste mit dem Strom verbunden, das Gerät eingeschalten und je nach Haardicke, die gewünschte Temperatur eingestellt. Die gut lesbare LED-Anzeige gibt auch bei Dunkelheit eine gute Übersicht über den aktuellen Hitzegrad.

Vorab empfiehlt es sich, die trockenen Haare noch einmal mit einer normalen Bürste zu kämmen und diese von eventuellen Fitzen zu befreien.

Nachdem die Asavea Glätteisen Bürste sich binnen weniger Minuten aufheizt, lassen sich die Haare nun entweder strähnchenweise behandeln oder ganz intuitiv durchbürsten. Bereits nach wenigen Minuten erhalten die Haare eine wunderbare Geschmeidigkeit und strahlenden Glanz, der auch noch lange Zeit nach der Anwendung anhält.
Die Enden der Borsten sind mit kleinen roten Kuppen versehen, die die Kopfhaut bei hektischen Bewegungen vor Verbrennungen schützt.
Eine integrierte Sicherheitsfunktion schaltet das Gerät bei Nichtnutzung nach zwanzig Minuten automatisch aus, sodass Überhitzungen vorgebeugt wird.

Leider kann man sich hier nicht nur die Finger verbrennen

Wenn auch die Asavea Glätteisen Bürste mit einem praktischen Handling und glänzenden Ergebnissen überzeugt, ist die Platzierung der Temperaturregler doch alles andere als gelungen. So kann es passieren, dass man im Eifer des Gefechts abrutscht und während des Kämmens für einen unbeabsichtigten Hitzeschub sorgt. Für eine lange, gesunde Mähne nicht unbedingt förderlich.

Fazit: Ein praktisches Stylingprodukt, jedoch kein Ersatz für ein klassisches Glätteisen

Zweifelsohne war es selten so einfach, störrisches Haar mit wenigen Bürstenstrichen zu bändigen. Wenn auch das Produkt seine Arbeit gut verrichtet, kommt es an die Leistungen eines klassischen Glätteisens nicht heran. Damen, die ihrer voluminösen Lockenmähne einen neuen Look versehen wollen, sollten sich daher anderweitig umsehen.

Preisvergleich

Nutzen Sie unseren Preisvergleich, um "Asavea Glätteisen Bürste" günstig zu kaufen. Die Preise beziehen sich auf ausgewählte Onlineshops.

Derzeit nicht erhältlich.

Hat dir der Testbericht geholfen?

Hat dir unser "Asavea Glätteisen Bürste" Test weit geholfen? Dann gib bitte eine Bewertung ab.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*