Kettler Crosstrainer Cross M Test

Der Kettler Crosstrainer Cross M 07647-800 – ein fitter Start in den Sommer

Die Testergebnisse in Kürze:

Pro:

+ Stabile Verarbeitung
+ Flüssiges Laufgefühl
+ Einfache Bedienung und selbsterklärendes Display
+ Schickes Design

Kontra:

- Aufbau durch mangelnde Anleitung erschwert
- Leichtes Brechen einzelner Zubehörteile
- Erste Geräusche durch schnelle Abnutzung der Plastikbeschichtung
- Ungenaue Pulsmessung
- Kontrastschwaches Display

Unser Testurteil

3.4 (Befriedigend)

Kauf empfohlen?

Bedingt

Der Sommer naht in großen Schritten und damit auch die Zeit, sich wieder vermehrt der körperlichen Fitness zu widmen. Da ich mich noch nie mit überfüllten Fitnessstudios anfreunden konnte, musste also der passende Heimtrainer her.

Schnell hatte meine Suche Erfolg und ich stieß auf den Kettler Crosstrainer Cross M 07647-800, einem hochwertig wirkenden Markengerät, das mich durch die notwendige Grundausstattung sowie einem attraktiven Preis von 349,00 Euro überzeugte.71JJjfzUlfL._SL1500_

Die Lieferung ging schnell von statten und sämtliche Einzelteile waren sauber und ordentlich verpackt. Wenn auch die eigentliche Montage kein handwerkliches Know-How voraussetzt, war ein sehr genaues Studium der Aufbauanleitung unerlässlich. Die eher ungenau gehaltenen Detaildarstellungen erschweren den Zusammenbau merklich und erfordern ein mehrmaliges Suchen und Nachmessen einzelner Schrauben und Komponenten. Insbesondere ungeübte Handwerker benötigen beim Aufbau eine ruhige Hand, da ein zu grobes Festziehen schnell zu einem Brechen einzelner Zubehörteile führt. Nach der fertigen Montage zeigt sich das Gerät dafür umso stabiler und standfester. Wer den Kettler Crosstrainer Cross M in kleineren Räumen nutzen möchte, sollte für das Training genug Platz einkalkulieren, da das Gerät nach dem Aufbau eine beachtliche Fläche einnimmt.

Nun da der Aufbau bewältigt war, ging es an die Kerndisziplin: dem Training.  Durch die hohe Schwungmasse von 12 KG gestaltet sich der Lauf auf dem Kettler Crosstrainer Cross M ausgesprochen angenehm und flüssig, sodass ein gleichzeitiges Fernsehen kein Problem darstellt. Hauptelement des Crosstrainers ist ein verschleißfreies Magnetbremssystem, das sich mittlerweile als bewährtes Standardbremssystem durchsetzen konnte. Je nach gewünschter Trainingsintensität lässt sich der Tretwiderstand in acht Stufen einstellen, die jedoch insgesamt sehr grob ausfallen. Der integrierte Trainingscomputer verfügt über eine solide Grundausstattung und zeigt dem Nutzer sämtliche trainingsrelevante Daten an. So lassen sich u.a. Trainingszeit, Strecke, Geschwindigkeit sowie Kalorienverbrauch während des Trainings vom Anzeigefeld ablesen.

Mit dem Festlegen einer Pulsobergrenze kann sich der Nutzer zudem ein Warnsignal anzeigen lassen, sobald der festgelegte Wert überschritten ist. Mittels Berührung der Handsensoren an den Hebelgriffen wird die aktuelle Pulsfrequenz ermittelt und auf den Computer übertragen. Eine maximale Belastungsgrenze von 110 Kilogramm macht den Kettler Crosstrainer Cross M zu einem ausgesprochen stabilen Gerät, das sich auch von übergewichtigen Personen problemlos nutzen lässt.

Schickes Design – mangelhafte Ausstattung

Wenn auch der Kettler Crosstrainer Cross M solide in der Verarbeitung erscheint, kann die schicke Plastikverkleidung nicht über so manchen Mängel hinwegtäuschen. Bereits während der Montage verzweifelt so mancher Hobby-Heimwerker an der fehlenden Passgenauigkeit einzelner Plastikelemente.

Auch sind erste Verschleißerscheinungen bereits nach wenigen Trainingseinheiten nicht nur spür-, sondern vor allem auch hörbar. Durch die mechanische Bewegungsbelastung arbeitet sich die minder verarbeitete Plastikbeschichtung einzelner Rohre nach kurzer Zeit ab und erzeugt während der Reibung der Metalloberschichten einen unangenehmen Geräuschpegel.

Gerade Nutzer, die Wert auf ein interessantes Unterhaltungsprogramm während ihrer Trainingseinheiten legen, werden hier schnell ihren Spaß verlieren. Auch etwaige Nachbarn oder Mitbewohner werden sich wenig für den quietschenden Untermieter begeistern können.

Aber nicht nur die Verarbeitung fällt bescheiden aus. Ambitionierte Sportler sollten sich ebenfalls nicht auf das Können des Trainingscomputers verlassen. So ist eine etwaige Pulsmessung nur bei einer durchgängigen Berührung der Handsensoren gewährleistet. Erste Werte werden zudem auch nur mit deutlicher Verzögerung und ausgesprochen ungenau ermittelt. Auch das eher kontrastschwache Display erschwert die Lesbarkeit einzelner Werte und schränkt das Training gerade bei ungünstigen Lichtverhältnissen deutlich ein.

Fazit: Nichts für Sportbegeisterte

Mit dem Kettler Crosstrainer Cross M erhält der Nutzer einen solide konstruierten Trainer der unteren Preisklasse, mit dem man zumindest eine Weile Spaß haben kann. Der Trainingscomputer liefert etwaige Anhaltspunkte über das Trainingsverhalten, wird hohen Ansprüchen an funktionale Technik allerdings bei weitem nicht gerecht.

Wenn auch das Laufgefühl keine Mängel zulässt und das das Gerät wertig erscheint, lässt sich der Kettler Crosstrainer Cross M keinesfalls mit professionellen Geräten höherer Preisklassen vergleichen.

Nutzer, die auch beim Sport Wert auf Qualität in Sachen Komfort, Bedienung und Verarbeitung legen, finden in dem Kettler Crosstrainer Cross M nicht ihr passendes Pendant.

Insgesamt nur für Einsteiger und Gelegenheitssportler zu empfehlen.

 

Wer den Kettler Crosstrainer Cross M kaufen möchte, kann bspw. hier bei Amazon seine Bestellung aufgeben.

Transparenz muss sein: Mr. Crowley erhält für jede Bestellung über diesen Link eine kleine Provision von Amazon. Wir danken euch für die Unterstützung.

Preisvergleich

Nutzen Sie unseren Preisvergleich, um "Kettler Crosstrainer Cross M" günstig zu kaufen. Die Preise beziehen sich auf ausgewählte Onlineshops.

Keine EAN oder ASIN vergeben

Hat dir der Testbericht geholfen?

Hat dir unser "Kettler Crosstrainer Cross M" Test weit geholfen? Dann gib bitte eine Bewertung ab.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 2,00 out of 5)
Loading...

Ein Gedanke zu „Der Kettler Crosstrainer Cross M 07647-800 – ein fitter Start in den Sommer

  • 13. Oktober 2014 um 13:24
    Permalink

    Ich glaube so einen brauche ich eher im Winter, im Sommer bin ich sowieso nur draußen unterwegs! Aber bis zu Weihnachten möchte ich in einen coolen Rock passen, dafür würde sich so ein Crosstrainer glaube ich schon eignen! Nur bei mondialmode . com würde ich niemals kaufen. Diesen Shop finde ich einfach nur mies.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*