Rhiemser Pharma bite away Test

Der „Rhiemser Pharma bite away“ im Test – Ein heißes Eisen gegen Insektenstiche?

Die Testergebnisse in Kürze:

Pro:

+stabile und kompakte Verarbeitung
+intuitive Bedienung
+zwei verschiedene Modi je nach gewünschter Intensität
+schnelles Abklingen von Schwellungen und Jucken
+ebenfalls möglich bei älteren Insektenstichen

Kontra:

-nicht für Kinder und sehr empfindliche Stellen gemacht

Unser Testurteil

2.2 (Gut)

Kauf empfohlen?

Ja

Der Spätsommer ist schon eine tolle Zeit und wird von mir insbesondere für die lauen Abende geliebt. Leider sehen das die Mücken ganz genauso und hinterlassen gerne mal einen freundlichen Gruß in Form eines fetten Stiches. Da ich mich an dem Schaffenswerk der kleinen Tierchen in der Regel tagelang erfreuen und mich rund um die Uhr mit Juckreiz ärgern darf, empfahl mir ein Leidensgenosse den „Rhiemser Pharma bite away“. Gut, auch wenn der Insektenstichkiller auf den ersten Blick eher wie ein handelsübliches Thermometer aussieht, war ich voller Zuversicht. Das gute Stück landete also für 24,44 Euro in meinem Einkaufswagen und es sollte sich im Test zeigen, ob sowohl das Handling als auch die Ergebnisse überzeugen konnten.

 

Design und Verarbeitung: Stabil und kompakt

Optisch gefällt der „Rhiemser Pharma bite away“ vor allem durch seine kompakte Größe, welche ihn zu einem idealen Begleiter für Unterwegs macht. Trotz des taschenfreundlichen Formats machte die Plastikfertigung im Test einen stabilen Eindruck und wirkte nicht billig.

 

Bedienung und Funktionen: Per Knopfdruck adieu Insektenstiche!

Die Bedienung des „bite away“ ist im Test simpel und intuitiv. An der Vorderseite ist ein rundes Plättchen angebracht, welches zunächst auf dem Stich platziert wird. Nun kann, je nach gewünschter Intensität, wahlweise eine längere oder kürzere Behandlung gewählt werden. An dieser Stelle empfehlen wir jedoch, sowohl für Kinder als auch empfindliche Stellen stets die kürzere Behandlungsdauer zu wählen. Jetzt heißt es, Zähne zusammenbeißen, da das Gerät mit einer sehr hohen Punktwärme arbeitet. Durch die Hitze werden die einzelnen Eiweißbausteine des Giftes zerstört und damit unwirksam gemacht.

 

Ergebnisse: Schwellungen und Jucken werden effektiv gemindert

Die Schwellung geht im Test direkt nach der Nutzung deutlich zurück und auch der lästige Juckreiz wird deutlich gemindert. Existiert ein Stich schon mehrere Stunden oder ist stark angeschwollen, dann sind oftmals mehrere Behandlungen notwendig, um einen wirksamen Effekt zu erzielen.

 

Kritik: Nicht die erste Wahl für Kinder

 

Wenn auch der Soforteffekt im Test überzeugen konnte, wird die Handhabung nicht jedem Nutzer schmecken. So sollte der bite away ausschließlich bei Erwachsenen angewendet werden, da der vordere Bereich schon spürbar heiß wird. Für Kinder sollte daher nach wie vor die sanfte Variante, wie beispielsweise eine passende Salbe, angewendet werden.

 

Fazit: Effektive und praktische Nachbehandlung von Insektenstichen für Erwachsene

 

Der „Rhiemser Pharma bite away“ ist ideal, um sowohl Schmerzen als auch Juckreiz lästiger Insektenstiche effektiv den Gar auszumachen. Während sich das Produkt im Test für Erwachsene als durchaus praktisch erweist, ist es für Kinder nicht gerade die erste Wahl. Wer also von dem fliegenden Getier im Sommer nicht verschont bleibt, findet mit dem „Rhiemser Pharma bite away“ eine effektive Form der Nachbehandlung.

Preisvergleich

Nutzen Sie unseren Preisvergleich, um "Rhiemser Pharma bite away" günstig zu kaufen. Die Preise beziehen sich auf ausgewählte Onlineshops.

bite away - Elektronischer Stichheiler gegen Juckreiz, Brennen, Schmerzen und ...

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

22.56 €*

Versand: 3,00€, Gesamtpreis: 25,56 € *

*Daten vom 15.11.2018, 8:42 Uhr. Preis kann jetzt höher sein. Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.

Hat dir der Testbericht geholfen?

Hat dir unser "Rhiemser Pharma bite away" Test weit geholfen? Dann gib bitte eine Bewertung ab.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*