Honeywell HO-5500RE Turmventilator Test

Der „Honeywell HO-5500RE Turmventilator“ – Erfrischung oder Luftnummer?

Die Testergebnisse in Kürze:

Pro:

+ schickes Design und wertige Verarbeitung
+ drei Intensitätsstufen + zusätzlicher Variationsmodus
+ intensiver Kühleffekt, bereits ab der zweiten Stufe
+ Timer- sowie Nachtmodus
+ kein Drehen des kompletten Turms, sondern nur innere Oszillation
+ bequeme Steuerung dank Fernbedienung

Kontra:

-bereits ab der zweiten Stufe deutliche Geräuschkulisse

Unser Testurteil

2.2 (Gut)

Kauf empfohlen?

Ja

Der Sommer wird bekanntermaßen auch hierzulande immer heißer und sorgt insbesondere bei Nacht für schweißnasse Stunden. Damit meine Wohnung auch in der warmen Jahreszeit nicht zum Backofen mutiert, war ich auf der Suche nach einem Ventilator, der für die nötige Erfrischung sorgt. Bei meiner Recherche stieß ich auf den „Honeywell HO-5500RE Turmventilator“, der mit einem schicken Design und einem moderaten Preis von 79,99 Euro punkten konnte.
Trotz seiner stattlichen Höhe von 103,5 cm überzeugt der Honeywell HO-5500RE mit einer platzsparenden Konstruktion und einer angenehm dezenten Farbgebung.

Im Lieferumfang enthalten sind außer dem Turmventilator noch eine Fernbedienung, 2 AAA Batterien, eine Garantiekarte, 3 Schrauben und eine mehrsprachige Bedienungsanleitung. Nachdem der beiliegende Standfuß angeschraubt ist und die Batterien in die Fernbedienung eingelegt sind, kann das gute Stück in Betrieb genommen werden.

Die Luftzirkulation des Honeywell HO-5500RE lässt sich in drei Intensitätsstufen sowie einem zusätzlichen Variationsmodus einstellen, bei welchem sich die Windstärke kontinuierlich ändert.

Während der Honeywell HO-5500RE auf der ersten Stufe schon beinahe flüsternd arbeitet und vorrangig kurze Distanzen von zwei bis drei Metern mit Frischluft versorgt, eignet sich die Stufe zwei vor allem für das Lüften mittelgroßer Räume.

Stufe drei ist nur dann sinnvoll, wenn man große Räume prophylaktisch und im Voraus gut durchlüften möchte oder, ähem, nach einer ausgiebigen Schwimmpartie gerade kein Handtuch griffbereit ist. 😉

Zu später Stunde kommt der Nachtmodus des Ventilators sehr gelegen, der für einen angenehmen Luftzug sorgt, ohne eine zu große Geräuschkulisse zu erzeugen.

Ein besonderer Vorteil des Honeywell HO-5500RE ist die Tatsache, dass sich während des Betriebs nicht der komplette Turm knarzend bewegt, sondern nur sein Innerstes oszilliert.
Wer es bequem mag, kann das Gerät auch spielend einfach per Fernbedienung über eine Distanz von bis zu fünf Metern steuern.
Mit einem Stromverbrauch von vierzig Watt fällt das Gerät insgesamt sehr kosteneffizient aus.

Dezent geht anders

Wenn auch der Honeywell HO-5500RE mit einem schicken Design und gut durchdachten Funktionen daherkommt, ist er zweifelsohne nicht für jeden Haushalt geeignet. Denn insbesondere das Lüften auf der zweiten und dritten Stufe fällt nicht gerade dezent aus. So ist die Lautstärke des Ventilators insbesondere in sehr ruhiger Umgebung schnell störend und übertönt problemlos die Geräuschkulisse des Fernsehers.

Fazit: Tropenluft ade

Der Honeywell HO-5500RE Turmventilator tut was er soll und macht heiße Sommertage endlich wieder erträglich. Obwohl das Gerät für eine angenehme Erfrischung sorgt, ist es nicht unbedingt auf jeden Haushalt zugeschnitten. Insgesamt ein gelungenes Gerät mit „Luft nach oben“.

Preisvergleich

Nutzen Sie unseren Preisvergleich, um "Honeywell HO-5500RE Turmventilator" günstig zu kaufen. Die Preise beziehen sich auf ausgewählte Onlineshops.

Honeywell HO-5500RE Turmventilator oszillierend silber/schwarz

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

69.76 €*

Versand: versandkostenfrei*

*Daten vom 11.12.2017, 16:11 Uhr. Preis kann jetzt höher sein.

Hat dir der Testbericht geholfen?

Hat dir unser "Honeywell HO-5500RE Turmventilator" Test weit geholfen? Dann gib bitte eine Bewertung ab.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*