„Mattel FFB15 – Bloxels“ von Mattel Test

„Mattel FFB15 – Bloxels“ von Mattel im Test – Block für Block zum eigenen Spiel

Die Testergebnisse in Kürze:

Pro:

+saubere Verarbeitung und umfassendes Zubehör
+einfache Haptik
+vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten durch verschiedene Symboliken der Bausteine
+einfaches Abfotografieren durch App digitalisiert die gebaute Spielwelt
+dazugehörige App liefert zusätzliche Extras zum Leveldesign
+eigene Werke können mit anderen Bloxels-Nutzern geteilt werden

Kontra:

-teilweise fehlerhafte Übertragung der abfotografierten Pixel

Unser Testurteil

3.4 (Befriedigend)

Kauf empfohlen?

Bedingt

Der Countdown zum Heiligen Abend läuft und wie immer stand ich vor der Frage, womit ich wohl meinen Lieblingsneffen überraschen konnte. Da erinnerte ich mich, wie er beim letzten Familientreffen mit stolzgeschwellter Brust schwärmte, dass er „später mal Computerspiele baue“. Nun, da ich es nicht für die beste Idee hielt, einen 8-jährigen mit kryptischen Loops und Arrays von PHP und Co. zu bespaßen, musste eine sinnvolle Alternative her. Bei meiner Suche stieß ich auf „Mattel FFB15 – Bloxels“, welchers sich als Mix aus Baukasten und Spiel-Design präsentierte. Da ich zudem bekanntermaßen ein Fan der guten alten Retrospiele bin, landete das gute Stück für 49,00 Euro in meinem Einkaufswagen. Es sollte sich im Test zeigen, ob der Baukasten einen spielerischen Einstieg für kleine Nachwuchs-Entwickler intuitiv ermöglicht und wir bald Nintendo und Co. Konkurrenz machen konnten.

Design und Haptik: Ich baue mir meine eigene Welt

Im Lieferumfang enthalten sind ein Gameboard, 320 farbige Blöcke, ein Herausforderungsposter sowie eine Spielanleitung. Sowohl das Board als auch die einzelnen Bausteine sind im Test sauber verarbeitet und frei von Ecken und Kanten. Die Haptik ist selbsterklärend und setzt lediglich ein grundlegendes logisches Verständnis voraus. Das Ablagebrett samt der 169 Felder wird mit 320 Klötzen in acht Farben ganz nach dem eigenen Gusto bestückt. So entstehen aus den greifbaren Pixeln Stück für Stück eine Spielwelt samt Figuren, Hintergründen und Plattformen. Neben dem optischen Aspekt hat jede der acht Farben noch eine technische Bedeutung inne, die dem Spiel die eigentliche Vielfalt und Dynamik verleiht. So steht ein gelber Block für Münzen, ein blauer Block für Wasser und ein pinkfarbenes Klötzchen für PowerUps.

Die Bloxels-Builder-App: Wenn Pixel laufen lernen

Das auf dem Board entwickelte Bild wird anschließend mittels der dazugehörigen Bloxel-Builder-App abfotografiert und als dynamischer Leveleditor auf dem eigenen Smartphone digitalisiert. Das eigentliche Zocken auf dem Smartphone geht im Test gut von statten und der selbstkreierte Pixelheld springt, läuft und schießt munter über den Bildschirm. Neben den eingescannten Blöcken stellt die App dem Nutzer noch zusätzliche Extras zur Verfügung, sodass nicht alle Elemente und Grafiken selbst gebaut werden müssen. Kleine Profis können zudem ihre Werke mit anderen Bloxel-Nutzern teilen und diese in einer Art Ingame Shop gegen eine digitale Währung eintauschen.

Kritik: Hier steckt auch das Produkt noch in den Kinderschuhen

Wenn auch das Prinzip hinter Bloxels schlichtweg genial ist, scheint die Technik hinter dem System noch nicht ganz ausgereift zu sein. So funktioniert im Test die Erkennung der einzelnen Bausteine nicht immer reibungslos, sodass die späteren Pixel gerne mal verschwinden oder nicht in der korrekten Farbe dargestellt werden.

Fazit: Ein Produkt mit großem Potenzial und fehlendem technischen Feinschliff

Mit „Mattel FFB15 – Bloxels“ präsentiert Mattel ein vielseitiges 2D Entwicklungstool, welches sich im Test einfach bedienen lässt und dennoch viele Möglichkeiten bietet, ein eigenes Spiel ohne Programmierkenntnisse zu erschaffen. Wenn auch die Grundidee insbesondere für Kinder ein großes Potenzial bietet, bedarf es in technischer Hinsicht noch vielfacher Verfeinerungen, um auch reibungslos zu funktionieren. Dennoch halten Kinder mit Bloxels ein sehr interessantes Spielzeug in den Händen, mit dem sich die Fantasie und der Entdeckerdrang vollends ausleben lassen.

Preisvergleich

Nutzen Sie unseren Preisvergleich, um "„Mattel FFB15 – Bloxels“ von Mattel " günstig zu kaufen. Die Preise beziehen sich auf ausgewählte Onlineshops.

Mattel FFB15 - Bloxels, eigene Videospiele erstellen und spielen

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

37.94 €*

Versand: versandkostenfrei*

*Daten vom 21.01.2018, 21:30 Uhr. Preis kann jetzt höher sein.

Hat dir der Testbericht geholfen?

Hat dir unser "„Mattel FFB15 – Bloxels“ von Mattel " Test weit geholfen? Dann gib bitte eine Bewertung ab.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*