Maxstore Ultimate Pokerset Test

Das „Maxstore Ultimate Pokerset“ – Royal Flush oder schlechter Bluff?

Die Testergebnisse in Kürze:

Pro:

+ stabiler Alukoffer und umfangreicher Lieferumfang
+ schickes Design der Chips durch mittig platziertes Hologramm
+ saubere Verarbeitung aller Komponenten
+ knickfeste Kartendecks
+ fairer Preis

Kontra:

- leider keine Spielanleitung vorhanden
- vereinzelte Druckfehler auf der Rückseite der Spielkarten

Unser Testurteil

3.4 (Befriedigend)

Kauf empfohlen?

Bedingt

Wenn auch ich ein wahrer Freund von Konsolenspielen bin, kann so ein Joystick jedoch nicht ansatzweise eine ausgiebige Spielpartie mit Freunden ersetzen. Denn Nervenkitzel und Spannung kann bei mir seit jeher nur ein Spiel auslösen: Poker. Zu keiner anderen Gelegenheit kann man einander abzocken und mit guten Gewissen seine besten Freunde über den Tisch ziehen. Da ich nicht immer auf das Equipment meiner Kumpel angewiesen sein wollte, war es an der Zeit, mir meinen eigenen Pokerkoffer anzuschaffen. Bei meiner Recherche stieß ich auf das „Maxstore Ultimate Pokerset“, das mit einem fairen Preis von 29,90 Euro und umfassendem Spielmaterial bestechen konnte.
Auch beim Auspacken macht der Alukoffer einen soliden Eindruck und bietet ausreichend Stauraum für alle vorhandenen Spielutensilien. Mit 500 Laser-Chips, 108 Spielkarten, zwei Kartendecks, einem Dealer-Button und fünf Casinowürfeln bietet das „Maxstore Ultimate Pokerset“ ausreichend Material für acht Spieler.

Das stabile Inlay des Alukoffers gewährleistet einen sicheren Halt aller Chips und Karten, sodass diese problemlos bis zur nächsten Spielrunde an Ort und Stelle bleiben.
Die Chips sind in die Werte 1, 5, 10, 25, 100, 500 und 1000 abgestuft und durch die verschiedenen Farbgebungen gut zu unterscheiden. Dank ihres moderaten Gewichts wirken die Spielchips sehr wertig und verfügen über eine angenehme Haptik.
Sämtliche Ränder sind sauber geschnitten und das mittig platzierte Hologramm verleiht den Chips eine edle Optik.

Auch die Spielkarten zeigen sich im längeren Gebrauch als durchaus stabil und sind damit bestens auf ausgedehnte Spielrunden zugeschnitten.

Die beiden Kartendecks sind in den Farben rot und blau gehalten und erweisen sich als durchaus knickfest, auch bei hektischeren Handgriffen.

Die fünf rot-transparenten Würfel und der Dealer-Button komplettieren das Set und machen das Spielgefühl perfekt.

Großzügiger Lieferumfang – gezinkte Karten inbegriffen

Wenn auch das „Maxstore Ultimate Pokerset“ mit einem großzügigen Lieferumfang punktet, dürfen Spieler hier jedoch keine Casinoqualität erwarten. So weisen die Karten insbesondere auf der Rückseite sichtbare Druckfehler auf, sodass diese ungewollt gezinkt sind und den Spieler schnell mal entlarven. Auch auf eine Spielanleitung hat der Hersteller gänzlich verzichtet, was insbesondere für Anfänger zusätzlichen Rechercheaufwand bedeutet.

Fazit: Kein Casinofeeling, dafür unterhaltsame Pokerrunden

Wenn auch das „Maxstore Ultimate Pokerset“ sichtbare Mängel aufweist, offeriert es ein umfassendes Set zu einem fairen Preis. Wer die Karten nicht haarklein unter die Lupe nimmt, kann sich auf spaßige Pokerrunden freuen und holt sich ein Stück Las Vegas nach Hause.

Preisvergleich

Nutzen Sie unseren Preisvergleich, um "Maxstore Ultimate Pokerset" günstig zu kaufen. Die Preise beziehen sich auf ausgewählte Onlineshops.

Ultimate Pokerset mit 500 hochwertigen 12 Gramm METALLKERN Laserchips, inkl. 2...

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

41.90 €*

Versand: versandkostenfrei*

*Daten vom 23.09.2017, 20:15 Uhr. Preis kann jetzt höher sein.

Hat dir der Testbericht geholfen?

Hat dir unser "Maxstore Ultimate Pokerset" Test weit geholfen? Dann gib bitte eine Bewertung ab.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*