Mietwagen oder eigenes Auto. Was lohnt sich?

Momentan bin ich am überlegen, ob ich mir ein eigenes Auto anschaffe. Doch wer wie ich in der Großstadt lebt, überlegt sich dies zwei Mal. Deshalb habe ich mich im heutigen Mr. Crowley Ratgeber umfassend damit auseinander gesetzt, ob sich der Kauf eines Autos lohnt, oder ob für bestimmte Zielgruppen eine Alternative (zum Beispiel ein Mietwagen oder Carsharing) die günstigere Wahl ist.

Möglichkeit 1: Eigenes Auto

Wer täglich privat oder geschäftlich ein Auto benötigt, wird sich über sich sicher nicht lange überlegen, ob ein eigenes Auto Sinn macht. Doch was ist mit Gelegenheitsfahrern? Nehmen wir einmal folgendes Beispiel: wir wollen uns einen Opel Corsa (Corsa 1.0 12V, 44 kW, 60 PS) anschaffen. Da wir preisbewusst sind, entscheiden wir uns für einen Gebrauchtwagen, Baujahr 2006. Welche Kosten fallen an?

  • Anschaffungskosten: 2.500€
  • Da in Gebrauchtwagen nahezu immer noch Geld hineingesteckt werden muss, legen wir uns 500€ zurück
  • Männlich, 26 Jahre, 2 Jahre Fahrerfahrung und Parken auf öffentlichen Straßen, das macht die KFZ-Versicherung (Vollkasko, 150€ Eigenbeteiligung) besonders teuer: Jahresbeitrag 1.800€
  • Der ADAC empfiehlt jährlich 200€ für die Abgasuntersuchung und Kleinteilzubehör zurückzulegen
  • Weiterhin empfiehlt der ADAC 250€ jährlich für Wagenwäsche und sonstige Autopflege zurückzulegen
  • Garagenmiete könnte optional anfallen, wir verzichten jedoch drauf (ansonsten müssten wir in Hamburg je nach Stadtteil monatlich zwischen 15 – 100€ einplanen).
  • Nun müssen wir noch Reparaturen einplanen sowie Inspektionen (zum Beispiel Abgasuntersuchung)
  • Kfz-Steuer
  • Und der aktuell teuerste Faktor Benzinkosten

Sparen wir uns das Zusammenrechnen der einzelnen Posten. Es soll nur beispielhaft verdeutlichen wie viele unterschiedliche Kosten ein Autohalter einplanen. Wir verlassen uns auf die Angaben vom ADAC. Dieser hat errechnet, dass der Opel Corsa uns durchschnittlich 21 Cent pro gefahrenen Kilometer kostet (4 Jahre Haltedauer, bei einer Fahrleistung von 15.000 Km im Jahr, ohne Wertverlust.).

Fazit eigenes Auto:

Bei unserem Opel Corsa Beispiel müssen wir mit monatlichen Kosten von ca. 265€, also 3.180€ jährlich rechnen. Wer selbst berechnen möchte, was ein bestimmtes Automodell monatlich kostet, empfehle ich diesen Rechner vom ADAC.

Möglichkeit 2: Mietwagen

Was kostet ein Mietwagen in Hamburg? Auf mietwagen-check.de habe ich mir das günstigste Angebot für Hamburg herausgesucht. Wenn ich mir tageweise ein Auto 12 Stunden lang miete, kostet mich das 134 pro Tag. Wenn ich jährlich weniger als 24 Tage ein Auto benötige, lohnt sich ein Mietwagen. Ansonsten wäre ein eigenes Auto die bessere Alternative.

Weitere Links

Hat Dir der Test gefallen? Dann gib bitte eine Bewertung ab!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Weitere Links

Dieser Testbericht wurde geschrieben von

Der Produkttest ist nach größter Sorgfalt geschrieben. Fehlerfreiheit kann trotzallem nicht garantiert werden.

Artikel-Schlagwörter: Auto, Autovermietung, Mietwagen,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.