Neutrogena Bodylotion Sensitiv/Nordic Berry Produkttest

Neutrogena Bodylotion Sensitiv/Nordic Berry Test

Neutrogena Bodylotion Sensitiv/Nordic Berry

Pro: - spĂĽrbar weichere Haut, - hilft bei trockener Haut
Kontra: - reichlich Creme verbleibt in der Flasche

Empfehlenswert: Ja

Unsere Bewertung: 4

Meine Erfahrungen mit Pflegecremes endeten meist kontraproduktiv mit Juckreiz und Hautrötungen. Für die vielen Zusatzstoffe und das Parfüm ist meine Haut nicht gemacht. Auf Empfehlung einer Freundin mit beneidenswert samtiger Haut probierte ich die Neutrogena Sensitiv Bodylotion – für sensible Hauttypen und ohne Parfüm. Der Umstieg auf diese Creme fiel mir nicht schwer. 5€ für 400ml sind im Rahmen. Inzwischen ist die Nachfolgerin raus, die Nordic Berry. Sie verspricht eine noch samtigere Haut dank 3-facher Feuchtigkeitspflege. Mit 8,99€ für 400ml schlägt die Nordic Berry ordentlich zu. Haben musste ich die neue Bodylotion trotzdem.71Dj7WOwDiL._SL1500_

Was können sie?
Beide Lotionen sind für die tägliche Anwendung gedacht. Die Nordic Berry enthält mehr Inhaltsstoffe als die Sensitiv. Verantwortlich dafür ist u.a. der Zusatz von Parfüm und Extrakten der nordischen Beere. Als Heilkraut und Delikatesse ist die orange Frucht in Skandinavien weit verbreitet.
Die Verschlüsse der Flaschen verfügen über Pumpspender. Praktisch in der Handhabung, gerade wenn es schnell gehen muss. Der Nachteil liegt auf der Hand. Geht die Creme zur Neige kann man pumpen wie man will, da geht nichts mehr. Wenn es soweit ist, schneide ich die Flasche auf und schmiere den beachtlichen Rest in eine leere Cremedose. Die umständliche Umfüllaktion ist aber allemal besser als das tägliche Hantieren mit Deckeln die runterfallen oder in der Versenkung verschwinden.

Meine Erfahrungen
Beide Bodylotions lassen sich gleichmäßig verteilen und ziehen schnell ein. Besonders trockene Haut wird fühlbar mit Feuchtigkeit versorgt. Entweder lädt mich die Portionierung des Spenders zu einem sparsameren Gebrauch ein oder ich benutze durch die „Schmiereigenschaften“ weniger. Die Flasche hält bei mir 2 Wochen länger als mein früheres Produkt. Nach einem Jahr Neutrogena Sensitiv Bodylotion war ich gespannt, ob ich die parfümierte Nordic Berry überhaupt vertragen würde. In Sachen Pflege und Verträglichkeit hatte die Sensitiv ordentlich vorgelegt. Ausschlag stellte sich bei der parfümierten Nordic Berry trotz meiner sensiblen Haut nicht ein. Den Parfüm-, bzw. Alkoholgehalt nahm ich als kühlend wahr. Nach einer Flasche Nordic Berry fühlte sich meine Haut tatsächlich noch einen Tick weicher an. Dauerhaft ist diese Bodylotion trotzdem nichts für mich. Den Duft empfand ich als zu intensiv und meinen Geschmack hat er leider auch nicht getroffen.

Fazit
Beide Produkte empfehle ich gerne weiter. Die Haut fühlt sich weicher und glatter an. Während die Neutrogena Sensitiv parfümfrei pflegt, duftet die Nordic Berry-Version intensiver und enthält Substanzen der heilenden Beeren. Die Neutrogena-Produkte haben ihren Preis, ein Blick ins Drogerieregal wird häufig mit Angeboten belohnt.

 

Wer die Neutrogena Bodylotion kaufen möchte, kann bspw. hier bei Amazon seine Bestellung aufgeben.

Transparenz muss sein: Mr. Crowley erhält für jede Bestellung über diesen Link eine kleine Provision von Amazon. Wir danken euch für die Unterstützung.

Weitere Links

Hat Dir der Neutrogena Bodylotion Sensitiv/Nordic Berry Test gefallen? Dann gib bitte eine Bewertung ab!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...
Weitere Links

Dieser Testbericht wurde geschrieben von

Für den "Neutrogena Bodylotion Sensitiv/Nordic Berry" Test gibt die Mr. Crowley Testberichte Redaktion trotz gründlicher Recherche keine Garantie auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit. Der Erfahrungsbericht basiert auf persönlichen Erfahrungen.

Artikel-Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.