Plattenspieler und Encoder von Weltbild Test

Nostalgie trifft Moderne – Plattenspieler und Encoder

Musikfreaks wie wir haben sich von keiner Schallplatte getrennt. Wohl aber von dem Plattenspieler aus den 70-ern. Wenn wir mal richtig Geld übrig haben, kaufen wir uns ein Sounderlebnis vom Feinsten… So unser Ansinnen seit Jahren. Bisher hatten wir weder Geld noch richtig übrig. Daher haben wir uns für unter 50 Euro dieses futuristisch aussehende Modell von Weltbild gekauft. Und wir sind überrascht. Zum Einen überraschen wir uns selbst, denn wir blicken die Bedienung und sogar die Umwandlung in MP3 sofort. Zum Anderen aber auch, dass unsere alternden und musikliebenden Ohren sich mit dem Klang arrangieren können.

Keine undurchsichtige Sache

Schon die Optik ist glasklar. Der Deckel aus Kunststoff schützt die Platte vor Staub und lässt trotzdem durchblicken, welcher Song gerade gespielt wird. Ein integrierter Lautsprecher ist vorhanden, allerdings ziemlich leise. Übers Laptop kam dann schon etwas mehr Ton und über die Boxen wummerten die Bässe, wie wir es lieben. Eine Software fürs umwandeln der Lieder in MP3 wurde mitgeliefert. Diese ist auch kostenfrei übers Internet zu beziehen. Audacity ist selbsterklärend und bietet verschiedene Bearbeitungsoptionen an. So können Störgeräusche entfernt werden und Songs auch zugeschnitten werden.

Dreitausend Platten auf einem Kubikzentimeter

Unsere umfassende Sammlung haben wir zum Teil schon durch CD-s ersetzt. Einige Alben gibt es jedoch gar nicht auf moderneren Tonträgern. Wir wollen die Songs archivieren und später auch eigene Playlists zu CD-s zusammenstellen. Dafür wandeln wir die Dateien um und speichern sie auf einem USB-Stick. Das geht wirklich kinderleicht. Angenehmer Nebeneffekt: Einige Platten hören wir seit Jahren das erste Mal wieder.

Keine Gleichgewichtsstörungen

Der Plattenteller ist mit einer tollen Technik ausgestattet. Es können Unebenheiten und Erschütterungen ausgeglichen werden, ohne dass Klang oder gar Platte leiden. Der Arm lässt sich leicht führen, geht auch automatisch. Und dieses Gefühl, die richtige Rille zu suchen… Und zu treffen… Nostalgie pur.

Fazit: Ein gutes Gerät für kleines Geld. Wir würden es wieder kaufen.

Preisvergleich

Nutzen Sie unseren Preisvergleich, um "Plattenspieler und Encoder von Weltbild" günstig zu kaufen. Die Preise beziehen sich auf ausgewählte Onlineshops.

Keine EAN oder ASIN vergeben

Hat dir der Testbericht geholfen?

Hat dir unser "Plattenspieler und Encoder von Weltbild" Test weit geholfen? Dann gib bitte eine Bewertung ab.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*