Polar FT4M Silverblack Produkttest

Polar FT4M Silverblack Test

Pulsuhr Polar FT4M Silverblack

Pro: - Batteriewechsel selbst möglich, - wasserdicht, - einfaches Handling, - alle wichtigen Daten integriert
Kontra: - nichts gefunden

Empfehlenswert: Ja

Zu Beginn meines neuen und gesunden Hobbys – dem Laufen – war ich motiviert. Drei Tage später nicht mehr. Mir tat alles weh und meine Beine fĂĽhlten sich geschwollen an. Nachdem ich ausgiebig gegoogelt hatte war mir klar warum ich mich nach meinen Laufrunden ĂĽbergeben habe oder sofort ins Bett legen musste. Ich verlangte zu viel und quälte mich unnötig. Im individuellen Pulsbereich sollte die Lösung fĂĽr meine Lauf-Unfähigkeit liegen. Ich entschied mich fĂĽr wenig Schnickschnack und holte mir die Pulsuhr „FT4M Silverblack“ der Marke Polar fĂĽr 59,60 Euro.81lmCG1hFqL._SL1500_

Funktionen und Praxis
Im Lieferumfang sind Brustgurt und Sensor enthalten. Die Übertragung zur Pulsuhr erfolgt codiert. Störungen durch Sensoren anderer Sportler sind somit ausgeschlossen. Batterien sind bereits eingesetzt und können selbst gewechselt werden. Die Dateneingabe erfolgt anhand mehrerer Knöpfchen an der Pulsuhr. Schritt für Schritt führt die beiliegende Anleitung durch drei Eingabenmenüs. Hier werden Datum, Uhrzeit, Töne, Alter, Gewicht und der individuelle Pulsbereich (Formel steht im Netz) festgelegt. Bei Über- oder Unterschreiten der eingegebenen Grenzen gibt die Uhr ein dezentes Piepen von sich. Die Werte Kalorien, Herzfrequenz, Pulszone und Dauer/Uhrzeit lassen sich per Knopfdruck während des Trainings durchblättern. Dank der Displaybeleuchtung auch im Dunkeln. Um ohne Rumdrückereien wieder zur Ausgangsanzeige zurückzukehren verfügt die Pulsuhr über eine „Heart Touch“-Funktion. Ist sie aktiviert reicht es aus die Uhr nahe an den Sender des Brustgurts zu halten damit die Anzeige umspringt. Der Speicher sichert maximal 10 Trainingseinheiten. Wer langfristig Daten auswerten möchte schreibt sie sich entweder auf oder überträgt sie in ein Programm das Polar über die Website anbietet. Ob das Programm was taugt hab´ ich nie ausprobiert. Bei den ersten Einsätzen war ich schockiert wie mies meine Fitness wirklich war. Sogar bei schnellem Gehen, das ich nicht mal als Anstrengung empfunden habe, schlug die Uhr Alarm. Ich finde es spannend zu beobachten wie das Herz bereits auf minimale Belastungsveränderungen reagiert und wie ausschlaggebend die optimale Herzfrequenz für den Trainingserfolg ist.

Fazit
Mit dem Pulsmesser bin ich seit drei Jahren sehr zufrieden. Er ist unkompliziert, zuverlässig und robust.

 

Wer die Pulsuhr Polar FT4M Silverblack kaufen möchte, kann bspw.  hier bei Amazon seine Bestellung aufgeben.

Transparenz muss sein: Mr. Crowley erhält für jede Bestellung über diesen Link eine kleine Provision von Amazon. Wir danken euch für die Unterstützung.

Weitere Links

Hat Dir der Polar FT4M Silverblack Test gefallen? Dann gib bitte eine Bewertung ab!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...
Weitere Links

Dieser Testbericht wurde geschrieben von

"Pulsuhr Polar FT4M Silverblack" Testbericht: Dieser Erfahrungsbericht basiert auf der persönlichen Erfahrung der Mr. Crowley Testberichte Redaktion. Trotz sorgfältiger Recherche geben wir beim Test keine Garantie auf Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit.

Artikel-Schlagwörter: Polar FT4M Silverblack, Pulsmesser, Pulsuhr,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.