Severin KB 2922 Elektrische Kühlbox Test

Die „Severin KB 2922 Elektrische Kühlbox“ – Der Minikühlschrank für unterwegs

Die Testergebnisse in Kürze:

Pro:

+kompaktes Design
+bietet Platz für bis zu zehn Flaschen
+einfache Inbetriebnahme
+schnelles Kühlen von Getränken
+Eco- und Max-Modus mit unterschiedlicher Kühlleistung

Kontra:

-im Max-Modus nicht ganz leise

Unser Testurteil

5.8 ()

Kauf empfohlen?

Ja

Bei einem Ausflug ins Grüne sind kühle Getränke die mitunter beste Erfrischung. Also war ich auf der Suche nach einer Kühlbox, die Platz für Limo und Co bietet und sich dennoch praktisch verstauen lässt. Bei meiner Recherche stieß ich auf die „Severin KB 2922 Elektrische Kühlbox“, die mit kompakten Maßen und moderaten Kühlerlebnissen warb. Also landete das gute Stück für 62,99 in meinem Einkaufswagen und es sollte sich im Test zeigen, ob die Kühlbox auch dann noch mit einem frostigen Inneren punktet, wenn mal wieder die große Hitze herrscht.

 

Design und Verarbeitung: Kompakt und dennoch genug Platz für bis zu zehn Flaschen

 

Mit den Maßen von 29,7 x 39,8 x 41,6 Zentimetern findet die Severin Kühlbox im Test Platz in jedem Auto und lässt sich auch voll noch bequem tragen. Die Severin Kühlbox ist dabei so konstruiert, dass sie Stauraum für soeben bis zehn 1-Liter-Flaschen bietet. Eine zusätzliche Aussparung im Deckel bietet zudem Platz für eine 1,5-Liter-Flasche,

 

Inbetriebnahme und Kühlergebnisse: Schnelles Runterkühlen aller Getränke

 

Die Nutzung der Severin Kühlbox ist im Test kinderleicht, sodass direkt gestartet werden kann. Zunächst wird die Kühlbox mit dem Strom verbunden und kühlt im Leerzustand binnen einer Stunde auf rund vier Grad herunter. Nun können die Kühlakkus samt Getränken eingelegt werden und der Ausflug an den See kann starten. Selbst nach mehreren Stunden unter hohen Temperaturen, blieb der Innenbereich der Severin Kühlbox immer noch sehr kühl und die Akkus sind nach wie vor wie gefroren.

Eco- und Max-Modus: Für jede Gelegenheit die passende Kühlleistung

 

Je nach gewünschtem Ergebnis kann man zwischen einem Eco- und Max-Modus wählen. Der Eco-Modus hält die Kühlbox im Test dabei auf angenehmen zehn bis fünfzehn Grad und besticht durch einen flüsterleisen Betrieb. Allerdings braucht es in diesem Modus ausreichend Zeit, um zusätzliche Flaschen entsprechend runterzukühlen. Im Max-Modus fährt die Severin Kühlbox im Test problemlos auf bis zu fünf Grad runter, bescheinigt dies jedoch mit einem deutlich hörbaren Lüftergeräusch. Dieses fällt zwar unterwegs nicht störend aus, auf der heimischen Couch kann die Fernsehpause aber schonmal gestört werden.

 

Fazit: Eine solide Kühlbox, die ihre Arbeit gut erledigt

 

Mit der „Severin KB 2922 Elektrische Kühlbox“ bekommen Nutzer eine kompakte Kühlbox an die Hand, welche im Nu für niedrige Temperaturen sorgt und diese auch hält. Gerade im Max-Modus ist im Test eine gewisse Geräuschkulisse jedoch nicht zu vermeiden. Gelegenheitsnutzer, die gerne das warme Wetter nutzen und einen Kühlschrank für unterwegs suchen, machen mit der „Severin KB 2922 Elektrische Kühlbox“ einen guten Fang,

 

 

 

Preisvergleich

Nutzen Sie unseren Preisvergleich, um "Severin KB 2922 Elektrische Kühlbox" günstig zu kaufen. Die Preise beziehen sich auf ausgewählte Onlineshops.

Severin Kühlbox KB 2918, 20 l

Lieferzeit: siehe Shop

69.90 €*

Versand: 5,95€, Gesamtpreis: 75,85 € *

SEVERIN Elektrische Kühlbox mit Kühl- und Warmhaltefunktion, 20 L, Inkl. 2 A...

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

69.90 €*

Versand: versandkostenfrei*

*Daten vom 15.11.2018, 6:36 Uhr. Preis kann jetzt höher sein. Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.

Hat dir der Testbericht geholfen?

Hat dir unser "Severin KB 2922 Elektrische Kühlbox" Test weit geholfen? Dann gib bitte eine Bewertung ab.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*