Test

Sojaprodukte von Alpro soya

Seit vielen Jahren achte ich auf eine gesunde Ernährung und ernähre mich vegetarisch. Auch meine Familie vermeidet den Verzehr von Fleisch sowie Produkte die nicht vegetarisch sind. Auf der Suche nach Alternativen stieß ich im Supermarkt auf Alpro soya.

Alpro soya Produkte sind rein pflanzlich und ohne chemische Zusatzstoffe: frei von künstlichen Farbstoffen, Süßstoffen und Konservierungsstoffen. Auch für Menschen mit einer Laktoseintoleranz ist Alpro soya ideal, da alle Produkte laktosefrei sind.

Die Produktvielfalt bei Alpro soya ist groß

Alpro soya Produkte
Einige Alpro soya Produkte

Zum Beispiel gibt es verschiedene Drinks in den Geschmacksrichtungen Natur, Vanille, Banane, Schoko und Macchiato.

Auch Alternativen zu Joghurt sind im Alpro soya Sortiment vorhanden. So zum Beispiel: Natur, Vanille, Heidelbeere, Kirsche, Exotic und Pfirsich. Außerdem Vanille, Schoko und Karamell Desserts. Damit dürfte für jedem Joghurt-Freund etwas dabei sein. Da ich aber kaum Joghurt und Puddings esse, landen diese entsprechend selten in meinem Einkaufskorb.

Sehr zu empfehlen ist die „Cuisine“. Hierbei handelt es sich um eine Kochcrème, die man am ehesten mit Crème fraîche vergleichen kann. Schon seit Jahren kaufen wir die Alpro soya Cuisine und ersetzen dadurch „normale“ Crème fraîche, in der tierische Zusätze sind. Auch die Alpro soya Halbfettmargarine ist sehr zu empfehlen. Wir benutzen sie für unser tägliches Brot. Allerdings vermissen wir eine Margarine die auch zum Backen geeignet ist, denn das ist Alpro soya Magarine leider nicht.

Einige Alpro soya Produkte möchte ich Euch etwas näher vorstellen.

Alpro soya Vanille Drink
Der Vanille Drink

Vanille Drink

Meine Familie und ich haben als erstes die Alpro soya Drinks getestet, jeden Morgen eine andere Geschmacksrichtung. Angefangen haben wir mit Vanille und meine ganze Familie war begeistert. Ich muss dazu sagen, dass ich noch nie ein Freund von Vanilledrinks war, mich hat Alpro soya hier aber klar überzeugt.

 

 

 

Natural Drink
Natural Drink

Natural Drink

Am zweiten Tag haben wir den Natural Drink getestet. Dieser konnte aber leider keinen von uns überzeugen. Die Kinder sagten es schmeckt „komisch“ irgendwie „nussig“. Wir versuchten es im Müsli, aber auch hier konnte uns der Drink nicht überzeugen da der Eigengeschmack zu intensiv war. Da wir aber nichts unversucht lassen wollten habe ich den Drink auch zum Backen und Kochen verwendet. Mit dem Drink habe ich „Milchbrötchen“ gebacken und diese kamen bei uns und unserem Besuch sehr gut an. Keiner merkte hier einen Unterschied zu „normalen“ Milchbrötchen. Weiter unten findet Ihr auch das Rezept zum Nachbacken. Dann habe ich den Natural Drink zum kochen von Milchbohnen verwendet. Diese schmeckten ungewürzt immer noch sehr nussig, aber nachdem ich mit etwas Pfeffer gewürzt hatte, war der nussige Geschmack so gut wie verschwunden. Die Kinder merkten keinen Unterschied zu den sonst üblichen Milchbohnen. Zum Backen werde ich auf jeden Fall auf Alpro soya umsteigen, das Müsli der Kinder wird aber weiterhin mit frischer Kuhmilch gegessen.

Alpro soya Choco Drink
Alpro soya Choco Drink

Choco Drink

Am dritten Tag gab es zur Freude aller Kinder den Alpro soya Choco Drink. Mein Mann und die Kinder waren auf Anhieb überzeugt. Ich allerdings, muss mich erst noch an den leichten Sojageschmack gewöhnen.

 

 

 

 

 

Alpro soya Cuisine
Alpro soya Cuisine

Wie schon erwähnt, verwenden wir schon lange die Cuisine von Alpro soya und sind begeistert. Ob in Tomatensoße, damit die Soße cremiger wird, oder in weißer oder brauner Soße mit etwas Wasser, Soßenbinder und Gewürzen abgeschmeckt. Gerne verwenden wir auch Cuisine mit Knoblauch und Gewürzen zum Kartoffelgratin anstelle von Sahne.

 

Kartoffelgratin
Kartoffelgratin
Braune Pilzsoße
Braune Pilzsoße
Kartoffelgratin
Kartoffelgratin
Kartoffelgratin
Kartoffelgratin
Kartoffelgratin
Der Gratin ist fertig!

 

Alpro soya Pudding: Vanille & Schoko
Alpro soya Pudding: Vanille & Schoko

 

 

 

 

 

 

 

 

Am meisten freuten sich die Kinder auf die Desserts. Wir haben Vanille und Schoko für Euch getestet. Beide Sorten kamen wunderbar bei den Kindern an. Mir schmeckte besonders Vanille sehr gut. Ich muss aber dazu sagen, dass ich hier keinen Vergleich habe, da ich vorher noch nie fertigen Vanillepudding gegessen habe. Schoko schmeckte etwas anders als der Schoko Pudding, den man mit Kuhmilch kennt. Da ich aber auch hier gerne eine Alternative kaufen möchte, werde ich weiterhin wenn ich Hunger auf einen süßen Nachtisch habe die Desserts von Alpro soya kaufen.

Das "alternative" Milchbrötchen
Das "alternative" Milchbrötchen

Milchbrötchen

Zum Schluss möchte ich Euch noch ein leckeres Rezept für Milchbrötchen mit auf den Weg geben.

 

 

 

 

430 g Mehl

1 Würfel Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe

200 ml Alpro soya Natural lauwarm

50 g Zucker

100 g Margarine

1/2 Tl Salz

Die Milch und die Margarine leicht erwärmen. Alle Zutaten mixen bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Sollte er zu klebrig sein noch etwas Mehl hinzugeben. Ich habe noch Schokoplätzchen hinzugegeben, man kann aber auch Rosinen nehmen. Den Teig abgedeckt gehen lassen bis er sich deutlich vergrößert hat. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech kleine Brötchen formen und nochmals gehen lassen. Ich mach dies gerne im lauwarmen Ofen. Die Brötchen mit Alpro soya Natural bestreichen und bei 200° backen bis sie goldbraun sind. Fertig!

Preisvergleich

Nutzen Sie unseren Preisvergleich, um "" günstig zu kaufen. Die Preise beziehen sich auf ausgewählte Onlineshops.

Keine EAN oder ASIN vergeben

Hat dir der Testbericht geholfen?

Hat dir unser "" Test weit geholfen? Dann gib bitte eine Bewertung ab.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 votes, average: 1,00 out of 5)
Loading...

3 Gedanken zu „Sojaprodukte von Alpro soya

  • 24. Juli 2011 um 11:59
    Permalink

    Habe schon einige Produkte ausprobiert da mein Sohn eine Kuhmilchallergie hat

    meine Kinder sind da sehr begeistert von

    Antwort
  • 6. August 2011 um 14:12
    Permalink

    Grundsätzlich finde ich Sojaprodukte – aus ethischen Gründen – sehr gut. Häufig aber, kommen diese Produkte aber nicht ans „Original“ heran. Vor kurzem habe ich vegane Mayonaise probiert. Sie schmeckte nach nichts. Alpro soya kannte ich bis eben noch gar nicht, obwohl die Firma sehr bekannt zu seien scheint. Wenn ich im Supermarkt etwas von denen sehe, werde ich was kaufen. Ich bin mir aber zu 99% sicher, daß mein Edeka keine Alpro soya Produkte anbietet.

    LG

    Marina

    Antwort
  • 7. August 2011 um 09:15
    Permalink

    Es liegt auch daran, dass wir die „alten“ Geschmäcker noch im Hinterkopf haben und uns darauf einstellen „so sollte es jetzt auch schmecken“.

    Edeka müsste die Prokukte auch im Sortiment haben.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*