Sportstech Profi Vibrationsplatte VP300 Test

Die „Sportstech Profi Vibrationsplatte VP300″

Die Testergebnisse in Kürze:

Pro:

+ hochwertige Verarbeitung und großzügige Trittfläche
+ einfache Bedienung
+ praktische Clip-Fernbedienung
+ umfangreiche Programme und Einstellungsmöglichkeiten
+ Bedienungsanleitung gibt vielfältige Übungen an die Hand

Kontra:

-relativ kurzes Kabel

Unser Testurteil

2.2 (Gut)

Kauf empfohlen?

Ja

Trotz dem endgültigen Ende der diesjährigen Badesaison darf die richtige Portion Sport nicht in meinem Alltag fehlen und mein Hobbyzimmer hat sich mittlerweile zu einer beschaulichen Fitness-Area gewandelt. Wenn auch mir meine Kurzhanteln bisher treue Dienste leisteten, wollte ich etwas Schwung und Abwechslung in mein tägliches Training bringen. Bei meiner Recherche stieß ich auf die „Sportstech Profi Vibrationsplatte VP300“, die nicht nur ein effizientes Training aller Muskelgruppen versprach, sondern sich auch vielseitig anwenden lassen sollte. Also landetet das gute Stück für 389,00 Euro in meinem Einkaufswagen und es sollte sich im Test zeigen, ob das schnurrende Etwas mit den richtigen Funktionen ausgestattet ist.

Design und Verarbeitung: Hier finden selbst hochgewachsene Sportler ausreichend Platz

Bereits beim Auspacken fällt auf, dass die Sportstech Profi Vibrationsplatte mit dreiundzwanzig Kilogramm ausgesprochen schwer ausfällt und damit einen festen Stand auf jederlei Untergrund hat. Dank den großzügigen Massen von 800 x 450 Millimetern bietet die Trittfläche selbst großen Personen ausreichend Platz und lässt sich für vielfältige Übungen einsetzen. Sobald die Sportstech Profi Vibrationsplatte mit dem Strom verbunden ist, kann das Training starten und das übersichtliche Display führt den Nutzer Schritt für Schritt durch die Programme. Die Clip-Fernbedienung lässt sich im Test problemlos an jeder Sportkleidung fixieren und ermöglicht auch während der Übungen ein schnelles Navigieren.

Programme und Funktionen: Von entspannend bis schweißtreibend

Neben vier vorinstallierten Programmen stehen dem Nutzer umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung, die jedem Trainingslevel gerecht werden. Ganze sechzig Stufen pro Vibrationsart lassen sich sowohl für schweißtreibende Workouts als auch für einfachste Entspannungsübungen nutzen. Die beiliegende Bedienungsanleitung gibt dem Nutzer eine breite Auswahl möglicher Übungen an die Hand, die auf drei unterschiedliche Schwierigkeitsstufen ausgelegt sind. Bereits nach wenigen Wochen regelmäßiger Nutzung ist eine merkliche Erhöhung der Grundfitness erkennbar sowie eine nachweisliche Reduzierung des Körperfettanteils. Wie man es bereits von dem großen Bruder, der Powerplate, kennt, wird auch bei der Sportstech Profi Vibrationsplatte durch die Vibrationen die Tiefenmuskulatur ganz besonders angesprochen.

Das hat uns nicht gefallen: Hier mangelt es noch ein wenig an der Flexibilität

Auch wenn die Sportstech Profi Vibrationsplatte auf jeden Trainingstypen zugeschnitten scheint und die Ergebnisse für sich sprechen, steckt der Fehler wie bei vielen technischen Produkten im Detail. So fällt das Kabel des Gerätes im Test doch recht kurz aus, sodass ein Verlängerungskabel unverzichtbar ist, wenn man nicht gerade in Steckdosennähe sporteln möchte.

Fazit: Hier kommt jeder Trainingstyp auf seine Kosten

Mit der „Sportstech Profi Vibrationsplatte VP300“ präsentiert Sportstech ein hochwertiges Fitnessgerät, das im Test umfangreiche Funktionen und eine einfache Bedienung in sich vereint. Egal ob man nun Körperfett reduzieren, Muskeln definieren oder Verspannungen lösen möchte – die „Sportstech Profi Vibrationsplatte VP300“ ist für jeden Einsatz gewappnet. Aber vor allem Sportmuffel sollten sich von dem ersten Eindruck nicht täuschen lassen: Denn auch wenn das Training auf der „Sportstech Profi Vibrationsplatte VP300“ mehr als komfortabel erscheint, ist Muskelkater auf den höheren Intensitätsstufen in jedem Fall vorprogrammiert.

Preisvergleich

Nutzen Sie unseren Preisvergleich, um "Sportstech Profi Vibrationsplatte VP300" günstig zu kaufen. Die Preise beziehen sich auf ausgewählte Onlineshops.

TESTSIEGER* Sportstech Profi Vibrationsplatte VP300 mit 3D Wipp Vibrations Tec...

Lieferzeit: siehe Shop

499.00 €*

Versand: versandkostenfrei*

*Daten vom 22.11.2017, 21:16 Uhr. Preis kann jetzt höher sein.

Hat dir der Testbericht geholfen?

Hat dir unser "Sportstech Profi Vibrationsplatte VP300" Test weit geholfen? Dann gib bitte eine Bewertung ab.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*