Tesa Powerstrips Deco-Haken – Kleine Klebe-Wunder-Monster

Pro: - Kleben gut - Gute Optik ( kaum sichtbar ) - Extra Powerstrips dazu
Kontra: - Nur fĂĽr sehr leichte Sachen geeignet - Schwer zu entfernen

Empfehlenswert: Ja

Unsere Bewertung: 4

Tesa Powerstrips Deco Haken:

Wer kennt das nicht? Man hat ein Handtuch und einen Klebehaken, man hofft, dass der Haken halten wird und … Wird wie immer enttäuscht. Klebehaken halten fast nie lange (genug). Weder für Dekoration noch für diverse Haushaltsgegenstände. Die Tesa Powerstrips Deco-Haken sind, wie der Name schon sagt, für Deko geeignet. Nun ist der Name Dekoration weiträumig. Es ist ein Unterschied, ob da eine kleine Kunstblume ist oder ein großes Gemälde. Tesa verschweigt lieber das anhängbare Gewicht und sichert sich dadurch vermutlich gegen Beschwerden ab. Ob es wirklich so ist, sei dahingestellt. Auf jeden Fall darf der Käufer rätseln, ob die gewünschte Deko zu schwer ist oder nicht. Vorsicht: Da kann unter Umständen etwas in die Brüche gehen!

Tesa Powerstrips Deco-Haken

Wie macht man die Haken dran?

Zu erst einmal muss ich sagen: Die Tesa Powerstrips die dabei sind und an die die Haken geklebt werden, haften wirklich extrem stark! Hier muss beim Anbringen sehr vorsichtig und sorgsam gearbeitet werden, sonst verschwendet man die Strips. Das weiĂź Tesa selbst und hat extra mehr Strips als Haken eingepackt. Wenn so ein Strip einmal an der Wand, den FlieĂźen oder wo auch immer klebt, kriegt ihn kaum noch jemand so leicht wieder ab. Da muss wirklich mit Kraft und am besten ein paar Aggressionen herangegangen werden, um diese kleinen, biestigen Dinger wieder abzukriegen. Aber: Es soll ja halten!

Erst sollten die Stellen, an die die Haken angebracht werden sollen, etwas gereinigt werden. Bei Fliesen also drüber wischen und auch bei Tapete schadet es sicher nicht, kurz mit einem Staublappen über die Stelle zu wischen. Dann kann man sich einen Tesa Powerstrip nehmen. Diese haben an beiden Seiten eine dünne Folie drauf. Unter der Folie ist am oberen, breiten Rand noch zusätzlich an beiden Seiten ein kleiner Folienstreifen.

Die GroĂźen werden entfernt, die Kleinen bleiben dran!

Nun lässt sich vorsichtig der Powerstrip an die gewünschte Stelle kleben. Den Haken an den Powerstrip drücken, kurz den Druck beibehalten, damit der Strip noch mal richtig an die Wand gedrückt wird und schon ist es fertig.

Zum Entfernen Strip ( Dank der beiden schmalen Folienstreifen ist das ja möglich ) nach oben ziehen und dann löst sich das kleine Klebewunder. Zumindest sollte es das. Wenn nicht, dann hilft nur noch einiges an Kraft und Geduld, denn die Powerstrips können wirklich biestig sein.

Hier muss ich sagen: Ich habe die Powerstrips mit den Haken nur an Fliesen ausprobiert. Ich kann nicht sagen, wie sie an anderen Oberflächen halten, aber ich würde schon sagen, dass ich ihnen zutraue, dass sie da ebenfalls gut halten. Aber dass sie zu entfernen sind, ohne Tapete oder Sonstiges zu beschädigen, wage ich dann doch etwas zu bezweifeln.

Tesa Powerstrips Deco-Haken2

Was halten die Powerstrips denn nun aus?

Ich habe sie mit zwei Dingen ausprobiert: Mit etwas Kunstefeu und mit einem normalen Handtuch zum Händeabtrocknen.

Der Kunstefeu hängt bereits seit 3 Monaten und macht keine Anstalten abzustürzen. Die Haken kleben, als wären sie Bestandteil der Fliesen.

Das Handtuch dagegen hat nur etwa einen Monat gehalten, dann wurde es dem Haken wohl zu schwer.

Die Tesa Powerstrip Deco-Haken halten also wirklich gut, man sollte sich aber nicht zu sehr von der Klebekraft ĂĽberzeugen lassen, denn diese kann offensichtlich mit der Zeit etwas nachlassen. FĂĽr sehr leichte Sachen sind die Haken hervorragend geeignet. Das Handtuch war wohl gerade so etwas ĂĽber der Grenzgewichtslinie.

Die Haken selbst sind sehr klein. Es können nur Dinge daran gehängt werden die entweder sehr schmal sind, oder eine solche Stelle haben. Oder man macht einen dünnen Faden daran, sodass die Dekoration daran aufgehängt werden kann.

Was kriegt man fĂĽr sein Geld?

Für knapp 5 Euro  bekommt man 5 Tesa Deco-Haken und 8 Powerstrips. Ist Geschick vorhanden und das Befestigen der Haken glückt direkt mit den ersten 5 Powerstrips, hat man 3 Powerstrips als Reserve. Das finde ich sehr gut! Allerdings brauchte ich alle 8 Powerstrips für die Haken, da ich sie nicht an die Fliesen bekam, wie ich es wollte und wieder entfernen musste – und das ging leider (für die Powerstrips) nicht heile vonstatten.

Wer die Tesa Powerstrips Deco-Haken kaufen möchte, kann bspw. hier bei Amazon seine Bestellung aufgeben.

Transparenz muss sein: Mr. Crowley erhält für jede Bestellung über diesen Link eine kleine Provision von Amazon. Wir danken euch für die Unterstützung.

Weitere Links

Hat Dir der Test gefallen? Dann gib bitte eine Bewertung ab!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Weitere Links

Dieser Testbericht wurde geschrieben von

Der Testbericht "Tesa Powerstrips Deco-Haken – Kleine Klebe-Wunder-Monster" ist unabhängig und basiert auf persönlicher Erfahrung. Wir geben beim Erfahrungsbericht keine Garantie auf Vollständigkeit, Aktualität und Korrektheit.

Artikel-Schlagwörter: Tesa, Tesa Powerstrips, Tesa Powerstrips Deco-Haken,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.