MaxKare Heizkissen Test

Das „MaxKare Heizkissen“ – Weich und warm gebettet

Die Testergebnisse in KĂĽrze:

Pro:

+ weiche und hochwertige Verarbeitung
+ großzügige Länge von sechzig Zentimetern
+ einfache Bedienung dank Bedienelement
+ schnelle Aufheizung
+ sechs verschiedene Heizstufen
+ lässt sich bei unter dreißig Grad in der Waschmaschine reinigen

Kontra:

- fällt mit rund dreißig Zentimetern nicht gerade sehr breit aus

Unser Testurteil

2.2 (Gut)

Kauf empfohlen?

Ja

Der Herbst ist mittlerweile zweifelsohne angekommen und als bekennende Frostbeule bringt mich der seichte Wetterumschwung vor allem in den Abendstunden zum Frieren. Also war ich auf der Suche nach einem kuscheligen Heizkissen, mit dem sich die abendliche Lektüre im Bett, oder aber auch die Netflix-Serie, so richtig genießen lässt. Ich recherchierte ein wenig und wurde prompt mit dem „MaxKare Heizkissen“, das im ersten Moment ein wenig an meine Badematte erinnerte, fündig. Das gute Stück landete für 23,99 Euro in meinem Einkaufswagen und es sollte sich im Test zeigen, ob das Heizkissen sowohl in Sachen Komfort als auch hinsichtlich der Heizleistung überzeugen konnte.

 

Design und Verarbeitung: Hochwertige Verarbeitung und großzügige Länge

 

Das „MaxKare Heizkissen“ macht im Test einen hochwertigen Eindruck und fühlt sich schon beim ersten Auspacken angenehm weich an. Mit den Maßen von 30 x 60 Zentimetern besitzt das „MaxKare Heizkissen“ eine großzügige Länge, sodass es problemlos den kompletten Rücken wärmen kann. Im Lieferumfang enthalten sind neben dem Heizkissen zudem noch ein Handregler sowie eine Bedienungsanleitung.

Funktionen und Heizleistung: Einfache Bedienung sowie sechs Heizstufen

 

Die Bedienung des „MaxKare Heizkissens“ geht im Test dank dem dazugehörigen Bedienelement spielend einfach von der Hand, sodass das Heizkissen sofort einsetzbar ist. Das „MaxKare Heizkissen“ verfügt über sechs verschiedene Heizstufen, wobei das Kissen bereits auf der dritten Stufe sehr viel Wärme spendet. Dank seiner weichen und flexiblen Konstruktion ist das Heizkissen nicht nur sehr bequem, sondern kann bei Bedarf auch um die Taille, die Beine oder die Arme gewickelt werden. Nach der Nutzung wird das „MaxKare Heizkissen“ von der Stromquelle getrennt und kann platzsparend verstaut oder alternativ bei unter dreißig Grad in der Waschmaschine gereinigt werden.

Kritik: Bei der Breite wurde ein wenig gespart

 

Wenn auch das „MaxKare Heizkissen“ im Test in vielerlei Hinsicht überzeugen konnte, so fällt die Breite mit rund dreißig Zentimetern doch etwas knapp aus. Hier hätte eine etwas breitere Konstruktion die Möglichkeiten bei der Anwendung noch verbessert.

 

Fazit: Ein solides Heizkissen, das sich vielseitig einsetzen lässt

Das „MaxKare Heizkissen“ erweist sich im Test als solides Heizkissen, das vor allem Personen zugute kommt, die schnell frieren oder zur Linderung von Gelenkbeschwerden gerne auf Wärme zurückgreifen. Wenn auch die Breite des Heizkissens etwas knapp ausfällt, so wird dies doch durch die großzügige Länge wieder ausgeglichen. Eine einfache Bedienung sowie sechs verschiedene Heizstufen runden das „MaxKare Heizkissen“ zudem perfekt ab.

 

Preisvergleich

Nutzen Sie unseren Preisvergleich, um "MaxKare Heizkissen" günstig zu kaufen. Die Preise beziehen sich auf ausgewählte Onlineshops.

MaxKare Heizkissen mit Abschaltautomatik 30 * 60cm Wärmekissen Elektrisch fü...

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

21.99 €*

Versand: 3,00€, Gesamtpreis: 24,99 € *

MaxKare Heizkissen mit Abschaltautomatik 30 * 60cm Wärmekissen Elektrisch für

Lieferzeit: siehe Shop

30.97 €*

Versand: versandkostenfrei*

*Daten vom 21.11.2019, 8:48 Uhr. Preis kann jetzt höher sein. Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.

Hat dir der Testbericht geholfen?

Hat dir unser "MaxKare Heizkissen" Test weit geholfen? Dann gib bitte eine Bewertung ab.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*