Tristar SA-1123 Cake Pop Maker Test

Der Tristar SA-1123 Cake Pop Maker ‚Äď f√ľr den Kuchenhunger zwischendurch

Die Testergebnisse in K√ľrze:

Pro:

+ gute Verarbeitung und sicherer Stand
+ einfache Bedienung
+ kurze Backzeit der einzelnen Cake Pops
+ einfaches Entnehmen der Cake Pops dank mitgelieferter Gabel

Kontra:

- sehr kurzes Stromkabel
- weder An-und Ausschalter noch Temperaturregelung vorhanden

Unser Testurteil

3.4 (Befriedigend)

Kauf empfohlen?

Bedingt

Der Geburtstag meiner kleinen Nichte stand allj√§hrlich an und da die Kleine, √§hnlich wie ich, ein wahrhaft hungriges Schleckerm√§ulchen ist, wollte ich sie auch dieses Jahr mit einer S√ľ√üigkeit der besonderen Art √ľberraschen. Inspiriert durch den allw√∂chentlichen ‚ÄěKuchenbrauch‚Äú meiner Kollegen, wurde ich auf niedlich kreierte Cake Pops aufmerksam und wollte mich sogleich an dieser kleinen K√∂stlichkeit versuchen. Da ich jedoch weder zum Sternekoch noch zum Meisterb√§cker auserkoren bin, sollte mir f√ľr meine Eigenkreationen ein Cake Pop Maker treue Dienste leisten. Bei meiner Suche stie√ü ich auf den Tristar SA-1123 Cake Pop Maker, der zu einem Preis von 15,60 Euro im Nu leckere Minik√ľchlein liefern sollte.
Der Tristar SA-1123 Cake Pop Maker gl√§nzt mit einer guten Verarbeitung und findet sicheren Stand auf jeder Arbeitsplatte. Im Lieferumfang sind neben dem eigentlichen Ger√§t noch eine kleine Gabel, 50 Lollipop-Sticks sowie eine √ľbersichtliche Anleitung enthalten, die allerlei Rezeptvorschl√§ge beinhaltet.
Die Anwendung des Tristar SA-1123 Cake Pop Maker ist spielend einfach und lässt sich am besten mit der eines Waffeleisens vergleichen.
Um m√∂glichst runde Cake Pops zu erzielen, werden die einzelnen Mulden des Ger√§tes bis zum Rand mit Teig bef√ľllt, sodass dieser w√§hrend des Backens vollends aufgehen kann. Sollte mal zuviel Teig in die Vertiefungen gelangen, lassen sich die austretenden R√§nder anschlie√üend problemlos mit einem Messer entfernen.
Binnen weniger Minuten erwarten den Nutzer nun locker-leichte Kuchenkugeln, die mit einem guten Geschmack sowie einer festen Konsistenz √ľberzeugen k√∂nnen. Die mitgelieferte Gabel erm√∂glicht ein einfaches Entnehmen der fertigen K√ľchlein und verhindert ein unangenehmes Verbrennen der Finger.
Sind die Cake Pops vollst√§ndig abgek√ľhlt, k√∂nnen diese im n√§chsten Schritt mit den mitgelieferten Lollipop-Sticks versehen und ganz nach Geschmack verziert werden.
S√§mtliche R√ľckst√§nde und Fettspuren lassen sich nach dem Backen problemlos mit einem K√ľchentuch und warmen Wasser entfernen.

Verbrennungsgefahr f√ľr voreilige Naschkatzen

Trotz originellem Konzept und schmackhaften Ergebnissen holt sich der Nutzer mit dem Tristar SA-1123 Cake Pop Maker zweifelsohne kein Hochleistungsger√§t in die eigenen vier W√§nde. Dies macht sich bereits an dem sehr knapp bemessenen Stromkabel bemerkbar, welches ein zus√§tzliches Verl√§ngerungskabel unerl√§sslich macht. Auch sollten √ľbereifrige B√§cker beachten, dass der Griff des Ger√§tes w√§hrend des Betriebes sehr hei√ü wird, sodass dieser nicht mit blo√üen H√§nden bet√§tigt werden sollte. Auch das Fehlen eines An- und Ausschalters sowie einer Temperaturregelung spricht nicht unbedingt f√ľr ein durchdachtes Konzept.

Fazit: Ein Cake Pop Maker der einfachen Art

Mit diesem Ger√§t holt sich der Nutzer ein witziges Haushaltsger√§t in die eigenen vier W√§nde, welches mit einer sauberen Verarbeitung punkten kann und binnen weniger Minuten kleine Gaumenfreuden f√ľr zwischendurch liefert. Technisch besteht zwar allerhand Optimierungspotenzial, diese Tatsache ist aber angesichts des sehr g√ľnstigen Preises zu verschmerzen.

Preisvergleich

Nutzen Sie unseren Preisvergleich, um "Tristar SA-1123 Cake Pop Maker" g√ľnstig zu kaufen. Die Preise beziehen sich auf ausgew√§hlte Onlineshops.


Notice: Undefined index: output in /var/www/web5/html/preisskript/getpricev3.php on line 250
Derzeit nicht erhältlich.

Hat dir der Testbericht geholfen?

Hat dir unser "Tristar SA-1123 Cake Pop Maker" Test weit geholfen? Dann gib bitte eine Bewertung ab.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*